Nichts zu holen in Türkheim – Hockey Nerds verlieren gegen Zeller Mustangs

Nach bereits 3 verloren Spielen aus der Vergangenheit gegen die Liga-Mannschaft aus Türkheim, waren die Lohhofer am Samstag (06.11) natürlich daran interessiert diese Statistik zum Besseren zu wenden. Die Motivation war auch jedem Nerd anzumerken. Doch das Spiel sollte einen anderen Verlauf nehmen.
Kurz nach Spielbeginn wähnte sich so mancher an die Anfänge der Nerds erinnert: Vogelwilde Pässe und individuelle Fehler führten bereits nach wenigen Sekunden zum 1. Gegentor (1. Minute). Sichtlich geschockt, musste Goalie Julian Ries bereits 1 Minute später das 2. Gegentor hinnehmen (2.). In den folgenden Minuten konnte man sich schließlich ein wenig fangen und erspielte sich sogar die ein oder andere Chance. Darunter unter anderem ein schön geschlenzter Schuss von Rene Maaßen, den der starke Schlussmann der Türkheimer gerade noch mit der Schulter an das Lattenkreuz ablenken konnte. Doch insgesamt waren die Lohhofer sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive viel zu harmlos. Dies nahm sich Kapitän Aumeier in der Halbzeit (gespielt wurde 2 x 30 Minuten) zum Anlass für eine kleine Ansage.
Und tatsächlich waren die Nerds in der 2. Hälfte wie ausgewechselt. Defensive und Offensive funktionierten besser und auch körperlich konnte man den Gegner nun einiges entgegensetzen. Folgerichtig erspielte man sich ein deutliches Chancenplus. Fehlende Effizienz im Abschluss und ein hervorragend parierender Goalie der Mustangs verhinderten allerdings den Anschlusstreffer. Wie es richtig geht zeigte der Gegner: Eine der wenigen Chancen in der 2. Hälfte nutzten diese eiskalt zum 3:0 aus (46.). Doch die Mannschaft zeigte Moral: 8 Minuten später konnten die Lohhofer dank eines Traumtors durch Braun (54.) endlich jubeln. Die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer. Bereits im Gegenzug stellten die Türkheimer den alten Torabstand wieder her (55.). Der erneute Anschlusstreffer durch Patrick Krüger (56.) kam leider zu spät. Und so musste man sich folgerichtig aufgrund der eigenen hohen Fehlerquote und der harmlosen Offensive geschlagen geben.
Die Hockey Nerds haben aber bereits am kommenden Samstag (13.11.) die Möglichkeit auf Wiedergutmachung.
Zeller Mustangs – Lohhof : 4:2 (2:0,2:2)
Tore: 1:3 Braun, 2:4 Krüger (Braun)
Strafen: Türkheim 0 Min – Lohhof 0 Min
Man of the Match: –
Die nächsten Gegner:
13.11 Türkheim (Sieben-Schwaben-Stadion Türkheim)
14.11 Pfaffenhofen (Stadtwerke-Arena Pfaffenhofen)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.